FROHES NEUES JAHR

DANKE AN ALLE DIE UNS IM LETZTEN JAHR SO TATKRÄFTIG UNTERSTÜTZT HABEN.
ES WAR EIN TOLLES JUBILÄUMSJAHR UND WIR FREUEN UNS AUF 2024! IN DIESEM SINNE WÜNSCHEN WIR IHNEN NUR DAS BESTE FÜR DAS NEUE JAHR!!!

Die Sommerkunstschule …

…Ist im vollen Gange und läuft noch bis zum kommenden Samstag.
Am Abschlusstag (Samstag, den 8.7.23 von 11-13 Uhr) feiern wir mit Ausstellung und Theaterstück.

Danach wandern die Kunstwerke in die Stadtwerke Troisdorf und sind dort bis einschließlich 8. November zu bestaunen.

Die Ausstellung endet feierlich am 8. November 2023 um 18 Uhr. Hierzu möchten wir herzlich einladen.
Die Stadtwerke sind auch in diesem Jahr wieder großzügige Sponsoren der Sommerkunstschule und haben zur Finissage ein ganz tolles Programm organisiert.

Mit dabei sind „Die Physikanten“ mit ihrer Wissensshow für Kinder.
https://www.physikanten.de
Im Anschluss an die Show können die Kunstwerke der Kinder mitgenommen werden.

Wir freuen uns auf eine tolle 2. Sommerkunstschulwoche und ein Wiedersehen mit euch am 8. November ab 18.00 Uhr in den Stadtwerken Troisdorf.

SOMMERKUNSTSCHULE 2023

Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche

In diesem Jahr dürfen wir unser 30-jähriges KreativWerkstatt Jubiläum im Bilderbuchmuseum Troisdorf feiern. Nachdem unsere Jubiläumsausstellung am vergangenen Wochenende feierlich eröffnet wurde, sind wir schon in den Startlöchern für die nächsten Programmplanungen. Unser Ferienworkshop, die Sommerkunstschule, findet in den ersten beiden Sommerferienwochen vom 26. Juni bis zum 7. Juli, montags – freitags von 10 – 14 Uhr statt. Das Abschlussfest ist am 8. Juli von 11 – 13 Uhr.
Ab sofort ist der Anmeldebogen auf unserer Webseite online unter
www.kreativ-werkstatt-troisdorf.info unter Ferienprogramme und unter Startseite/Download.

In diesem Jahr lautet das Motto: Meine Welt der Zukunft

Im Austausch der verschiedenen Kulturen und Vorstellungen arbeiten wir mit Freude an diesem Thema in den Bereichen Malerei, Ton, Plastik, Drucktechniken, Kalligrafie, Objektbau, Multiple und Theater. Im Anschluss an die Abschlussveranstaltung werden die Kunstwerke in den Stadtwerken Troisdorf ausgestellt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro.

Achtung, es gibt eine Änderung des Austragungsortes.
In diesem Jahr sind wir Stadtteilhaus FWH-Troisdorf.

SOMMERKUNSTSCHULE 2023

Ab sofort ist der Anmeldebogen zur Sommerkunstschule online unter Start/Download und unter Ferienangebote.

In diesem Jahr lautet das Thema „Meine Welt der Zukunft“. Das Ferienprogramm findet in der 1. und 2. Sommerferienwoche statt.

Im Austausch der verschiedenen Kulturen und Vorstellungen arbeiten wir mit Freude an diesem Thema in den Bereichen Malerei, Ton, Plastik, Drucktechniken, Objektbau, Multiple und Theater.

Vom 26.06.23 bis 07.07.23 treffen wir uns montags bis freitags von 10.00 – 14.00 Uhr im Stadtteilhaus Friedrich-Wilhelms-Hütte, Lahnstraße 18, 53840 Troisdorf.
Am Samstag, den 08.07.23, werden in einer Abschlusspräsentation von 11.00 bis 13.00 Uhr alle Bilder und Objekte vorgestellt und das einstudierte Theaterstück aufgeführt.
Über zahlreichen Besuch und rege Teilnahme der Eltern, Verwandten sowie Freunden und Bekannten am Abschlusstag freuen wir uns sehr!

Experimentelle Kalligrafie an der Burg

Nicola Denuell zeigt am Samstag, den 6.5.2023 von 10-17 Uhr in den Räumen der KreativWerkstatt an der Burg Wissem expressive Schriftkunst auf Leinwand.

Experimentierfreudige Anfänger und Fortgeschrittene können das Beschriften von Leinwänden mit allerlei Techniken probieren. Kalligrafien mit Tusche, Pinseln, Einwegspritzen, Spachteln, Kalligrafiewerkzeugen, Acrylfarben in Kombination mit Fadendrucktechnik und Zufallstechniken entfalten ihren besonderen Reiz auf Gewebe und Malplatten. Der Workshop beinhaltet außerdem eine kalligrafische Einführung in diverse Schreibtechniken auf Papier. Materialien und Schreibgeräte sind vorhanden. Grundierte Leinwände bitte selbst mitbringen. Anmeldung und Infos unter: 02241-878344. Teilnahmegebühr für Erwachsene inklusive Kaffee u. Kuchen 50,- für Jugendliche 35,- Euro.

30 JAHRE KREATIVWERKSTATT TROISDORF e. V.

Wahnsinn! Wir feiern Jubiläum und das ganz groß!!! Wir sind noch mitten in den Vorbereitungen aber voller Vorfreude. Aus diesem Anlass möchten wir sie, euch ganz herzlich zu unserer Jubiläumsausstellung in das Bilderbuchmuseum Burg Wissem einladen.

Erstmals geben wir einen umfangreichen Einblick in unsere Arbeit als Dozenten
(Bilder, Texte, Foto- und Filmmaterial), zeigen Werke der Kursteilnehmer und Dozenten. Zudem wird ein Buch zum Jubiläum erscheinen.

Malerei mit Tor Michael Sönksen

Wer Lust hat sich an gegenständlicher oder abstrakter Malerei zu versuchen, ist herzlich eingeladen am Sonntag, den 23. April an dem Workshop des Troisdorfer Künstlers Tor Michael Sönksen teilzunehmen. Der Kurs findet von 10 – 18 Uhr in den Räumen der KreativWerkstatt Troisdorf an der Burg Wissem, Burgallee 1 statt. Kosten: 50 Euro pro Teilnehmer. Anmeldung unter 02241-78917.

PRESSEMITTEILUNG DER STADT TROISDORF

Ausstellung im Rathaus-Foyer
Verkauf von Bildern und Grafiken zugunsten der Erdbebenopfer in der Türkei und Syrien

„Ein Kunstwerk im Original hat immer eine besondere Ausstrahlung, es kann zum Hingucker in den eigenen vier Wänden werden“, wirbt Wolfgang Högemann aus Troisdorf-Sieglar für den Erwerb von Kunst. Gelegenheit dazu gibt es momentan in Troisdorf – verbunden mit der Option, etwas Gutes für Menschen zu tun, die Hilfe sehr nötig haben. Auf Högemanns Initiative hin sind ab sofort im Foyer des Troisdorfer Rathauses, Kölner Straße 176, Bilder und Grafiken bekannter Künstler*innen ausgestellt. Diese werden zu Gunsten der Erdbebenopfer in der Türkei und Syrien verkauft. Bürgermeister Alexander Biber hat die Schirmherrschaft der Spendensammlung übernommen. Bis zum 8. Mai können interessierte Bürger*innen die Kunstwerke ansehen und erwerben. Es handelt sich dabei ausschließlich um Originale; entweder Unikate in Öl, Acryl, Pastell etc. oder handsignierte Druckgrafiken in limitierter Auflage.

Die Arbeiten – zum Teil von international bekannten Künstler*innen – wurden aus privaten Sammlungen und von Unternehmen für diese Aktion gestiftet. Dabei sind Werke von Denis Juffy, Prof. Ri Meuser, Christian Hasse, Robert Zielasco, Charles N´gatia, Angie Reinhard, Heinz Klein, Bernard Schröder, Lena Reifenhäuser u.a. Da alle Bilder gestiftet wurden, liegen die Preise der Werke deutlich unter den Schätz- bzw. regulären Verkaufspreisen.

Zum Abschluss der Aktion werden die nicht verkauften Arbeiten in einer Auktion versteigert. Außerdem bei der Auktion im Angebot: Werke bekannter Künstler*innen aus Troisdorf wie Frank Baquet, Marc Kirschvink, Mirjam Wingender und Lena Heeschen. Sie stellen eigene Arbeiten zum Selbstkostenpreis zur Verfügung. Der Reinerlös aller verkauften Kunstwerke geht an die Opfer des Erdbebens in der Türkei und Syrien. Die Idee zum Bilderverkauf hatten Helga und Wolfgang Högemann. Detailinfos zu den Kunstschaffenden und ihren Werken

gibt Wolfgang Högemann auch telefonisch unter Tel. 0151 1252 3029.

Fotos der zum Verkauf stehenden Bilder und Grafiken sind auf der Internetseite www.troisdorf.de/Bilder veröffentlicht.