PRESSEMITTEILUNG DER STADT TROISDORF

Ausstellung im Rathaus-Foyer
Verkauf von Bildern und Grafiken zugunsten der Erdbebenopfer in der Türkei und Syrien

„Ein Kunstwerk im Original hat immer eine besondere Ausstrahlung, es kann zum Hingucker in den eigenen vier Wänden werden“, wirbt Wolfgang Högemann aus Troisdorf-Sieglar für den Erwerb von Kunst. Gelegenheit dazu gibt es momentan in Troisdorf – verbunden mit der Option, etwas Gutes für Menschen zu tun, die Hilfe sehr nötig haben. Auf Högemanns Initiative hin sind ab sofort im Foyer des Troisdorfer Rathauses, Kölner Straße 176, Bilder und Grafiken bekannter Künstler*innen ausgestellt. Diese werden zu Gunsten der Erdbebenopfer in der Türkei und Syrien verkauft. Bürgermeister Alexander Biber hat die Schirmherrschaft der Spendensammlung übernommen. Bis zum 8. Mai können interessierte Bürger*innen die Kunstwerke ansehen und erwerben. Es handelt sich dabei ausschließlich um Originale; entweder Unikate in Öl, Acryl, Pastell etc. oder handsignierte Druckgrafiken in limitierter Auflage.

Die Arbeiten – zum Teil von international bekannten Künstler*innen – wurden aus privaten Sammlungen und von Unternehmen für diese Aktion gestiftet. Dabei sind Werke von Denis Juffy, Prof. Ri Meuser, Christian Hasse, Robert Zielasco, Charles N´gatia, Angie Reinhard, Heinz Klein, Bernard Schröder, Lena Reifenhäuser u.a. Da alle Bilder gestiftet wurden, liegen die Preise der Werke deutlich unter den Schätz- bzw. regulären Verkaufspreisen.

Zum Abschluss der Aktion werden die nicht verkauften Arbeiten in einer Auktion versteigert. Außerdem bei der Auktion im Angebot: Werke bekannter Künstler*innen aus Troisdorf wie Frank Baquet, Marc Kirschvink, Mirjam Wingender und Lena Heeschen. Sie stellen eigene Arbeiten zum Selbstkostenpreis zur Verfügung. Der Reinerlös aller verkauften Kunstwerke geht an die Opfer des Erdbebens in der Türkei und Syrien. Die Idee zum Bilderverkauf hatten Helga und Wolfgang Högemann. Detailinfos zu den Kunstschaffenden und ihren Werken

gibt Wolfgang Högemann auch telefonisch unter Tel. 0151 1252 3029.

Fotos der zum Verkauf stehenden Bilder und Grafiken sind auf der Internetseite www.troisdorf.de/Bilder veröffentlicht.

Kulturrucksack NRW- Kostenloser Malereiworkshop für 10-14jährige

Bereits im Februar ist der erste Kulturrucksackkurs der KreativWerkstatt unter dem Motto Traumwelt Zukunft angelaufen. Im April geht es weiter mit dem kostenlosen Angebot für Kinder und Jugendliche von 10-14 Jahren.
Habt ihr Ideen, Wünsche und Träume eure eigene Zukunft zu gestalten und der Welt um herum euch produktiv zu begegnen? Vielleicht habt ihr Lust euch fernab der Realität in eure verwunschene Fantasiewelt zu träumen, eine Welt voller Fabelwesen und Figuren, die für euch kämpfen? Eure Visionen könnt ihr malerisch mit Acrylfarbe und in Collagen (Bilder aus Zeitungsschnipseln, Stoff und Fundmaterial) umsetzen; natürlich lassen sich auch beide Techniken kombinieren.
Termine: Samstag, 08.April sowie Samstag 15.April und Sonntag 16. April jeweils von 10.00-13.45 Uhr.
Wo: KreativWerkstatt Troisdorf e.V., Burgallee 1 in Troisdorf
Weitere Infos auf www.kreativ-werkstatt-troisdorf.info
Anmeldung: Mirjam Wingender 0151-23229062

Malerei mit Michael Sönksen

Wer Lust hat sich an gegenständlicher oder abstrakter Malerei zu versuchen, ist herzlich eingeladen am Sonntag, den 26. Februar an dem Workshop des Troisdorfer Künstlers Michael Sönksen teilzunehmen. Der Kurs findet von 10 – 18 Uhr in den Räumen der KreativWerkstatt Troisdorf an der Burg Wissem, Burgallee 1 statt. Kosten: 50 Euro pro Teilnehmer. Anmeldung unter 02241-78917.

Dekorative Kalligrafie an der Burg

Die KreativWerkstatt wünscht ein farbenfrohes und glückliches neues Jahr!!!

Ab der nächsten Woche starten unsere Kurse wieder und natürlich auch die Workshops an den Wochenenden.
Allen voran Nicola Denuell mit ihrem Workshops:

Dekorative Kalligrafie

Am Samstag, 21.1.23 bietet die KreativWerkstatt Troisdorf von 10 – 17 Uhr einen Workshop  zum „Schönen Schreiben“ an der Burg Wissem an. Von 10-17 Uhr werden schwungvolle Schriften, dekorative Karten und kalligrafische Bilder angefertigt. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Von rhythmischen Schwungübungen zur Verbesserung der eigenen Handschrift bis hin zu Blindprägungen, Stempelkunst und Schmuckschriften wird die breite Palette der Kalligrafie mit Tusche, Ecoline und Acrylfarben demonstriert. Material zum Ausprobieren ist vorhanden. Kaffee und Kuchen ist in der Kursgebühr enthalten. Zum Beschreiben bitte eigene Atelier- Bekleidung mitbringen. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 50,- Euro und Jugendliche 35,-. Eine verbindliche Anmeldung unter 02241-878344 ist erforderlich. Die KreativWerkstatt befindet sich über dem Standesamt und der Museumsdirektion, Burgallee 1 (Eingang Quattro Passi und dann links ins Treppenhaus in den 2. Stock).

Kulturrucksack – Kostenloses Kreativangebot für Kinder und Jugendliche

Noch freie Plätze gibt es in den kostenfreien Kulturrucksackworkshops für Kinder und Jugendliche von 10 – 14 Jahren. Die Workshops laufen in diesem Jahr unter dem Motto Malzeit/Mahlzeit und werden eine bunte und sinnliche Erfahrung rund um das Thema Essen bieten.

Unter der Leitung von Carmen Grau erhalten die Teilnehmer in dem Kurs „Mischtechniken“ eine Vielzahl an Möglichkeiten kreativ zu werden, mit einbezogen wird auch das Erfahrungsfeld der Sinne rund um das Gelände der Burg Wissem.
Anmeldung unter Carmen Grau: 0171-5384711
Termine: Immer mittwochs von 16.00 – 17.30 Uhr
01.09./08.09/15.09./22.09/29.09./06.10 und 27.10

Im September folgt der nächste Kurs. Unter der Leitung von Katharina Emons haben die Teilnehmer die Möglichkeit Strukturmalerei kennenzulernen, und eine „Mahlzeit“ reliefartig, mittels Pappmaché und Farbe auf den Malgrund zu bringen.
Anmeldung unter Katharina Emons: 0157-35521066
Termine: 18.09/ 16.10 und 17.10 von 9.15 – 13.00 Uhr

Im Oktober leitet Mirjam Wingender den Workshop „Malerei und Collage“. Neben der klassischen Malerei mit Acrylfarbe kommt die Technik der Collage zum Einsatz, in der Fundstücke aus z.B. Papier und Stoff in Bilder geklebt werden.
Anmeldung unter Mirjam Wingender: 0151-23229062
Termine: 23./24. und 30.10 von 10.15 – 14.00 Uhr

Ort: Räume der KreativWerkstatt Troisdorf, Burgallee 1, 53840 Troisdorf

Alle Teilnehmer unserer Kurse müssen die 3 G nachweisen, also entweder negativ getestet, genesen oder geimpft sein. In den Kursen besteht Maskenpflicht.

Herbstkunstschule

Für alle Daheimgebliebenen Kinder und Jugendlichen gibt es in den Ferien wieder die Möglichkeit kreativ zu werden. In der zweiten Ferienwoche vom 19. Oktober bis 23. Oktober, jeweils von 10 bis 12:30 Uhr haben Kunstinteressierte die Möglichkeit an Adele Wischners Kurs „Kunst aus Fundstücken“ teilzunehmen. Der Ferienkurs kostet 65 Euro pro Woche (13 Euro pro Tag/ inklusive Material) und findet in den Räumen der KreativWerkstatt an der Burg Wissem, Burgallee 1 in Troisdorf, statt.

Anmeldung direkt bei der Dozentin//Kontakt: Adele Wischner 0163-2325500.

Noch freie Plätze in der Herbstkunstschule

Ihr habt in den Herbstferien noch nichts vor? Dann meldet euch in der Herbstkunstschule an! In den Atelierräumen gibt es für Kinder und Jugendliche ab dem Grundschulalter wieder reichlich Gelegenheit kreativ zu werden.

In der ersten Ferienwoche vom 14. Oktober bis 18. Oktober bietet Mirjam Wingender von 10.00 – 12.30 Uhr einen Kurs zu den Themen „Malerei und Collage“ an

In der zweiten Ferienwoche vom 21. Oktober bis 25. Oktober haben die Teilnehmer die Möglichkeit von 10.00 – 12.30 Uhr an Adele Wischners Kurs „Kunst aus Fundstücken“ teilzunehmen.

Alle Ferienkurse kosten 65 Euro pro Woche (13 Euro pro Tag/ inklusive Material) und finden in den Räumen der KreativWerkstatt an der Burg Wissem, Burgallee 1 in Troisdorf, statt.

Anmeldungen direkt bei den Dozenten. Kontakt: Mirjam Wingender 0151-23229062, Adele Wischner 0163-2325500

Keramik Workshop „Raku-Brand“

Sie interessieren sich für die Töpferkunst und würden gerne selbst die japanische Raku-Technik ausprobieren? Gelegenheit dazu bietet die Keramikkünstlerin Claudia Holzapfel bei ihrem nächsten Raku-Workshop. Da dieser Kurs nicht in den Räumen der KreativWerkstatt Troisdorf möglich ist, findet er in der Werkstatt der Künstlerin, Moltkestraße 4 in Troisdorf Oberlar, statt. Termin: Freitag, den 27. September von 19 – 22 Uhr und Samstag, den 28. September von 10 – 19 Uhr. Kosten: Erwachsene 80 €, Schüler 40 €. Verbindliche Anmeldung und weitere Informationen unter 02241 – 2344935.

Wer zuerst kommt, ma(h)lt zuerst

Noch freie Plätze in der Sommerkunstschule. In diesem Jahr lautet das Motto des Ferienprogramms „Auf Reisen“. Vom 12. bis 16. August und vom 19. – 23. August arbeiten ca. 120 Kinder und Jugendliche 4 Stunden unter der fachkundigen Anleitung von 9 Dozenten. Die Teilnehmer haben dabei die Möglichkeit verschiedene Techniken kennenzulernen, so die der Malerei und Zeichnung oder des Linoldrucks. Weiterhin entstehen plastische Arbeiten aus Keramik, Pappmaché und Kunst aus Fundstücken; schauspielerisches Talent wird in der Theatergruppe erprobt. Die Abschlussveranstaltung mit Theateraufführung und Ausstellung erfolgt am Samstag, den 24. August ab 11.00 Uhr. Im Anschluss werden die Kunstwerke in den Stadtwerken Troisdorf präsentiert. Anmeldeformular